Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Kokossuppe

» Rezepte » Suppen


Zubereitung Kokossuppe

Zutaten (für 4 Personen)
2 grüne Chilischoten
3 Stangen Zitronengras
1 Knoblauchzehe
400 ml Kokosmilch (Konserve)
500 ml Fischfond
225 g Muschel- oder Krebsfleisch
1 Salatgurke
1 Lauchzwiebel
4 Zweige Minze
1 TL Kurkuma
Salz
Pfeffer

Die Chilischote von den Kernen befreien und fein hacken (wer es etwas schärfer möchte, kann auch die Kerne der Chilischote nach Geschmack hinzufügen. Aber Achtung, die sind sehr scharf!)

Den Knoblauch pressen. Das Zitronengras der Länge nach halbieren und alles mit dem Kurkuma in etwas Kokosmilch andünsten.

Den Rest der Kokosmilch, den Fischfond und das aufgetaute Muschel- bzw. Krebsfleisch zugeben und aufkochen lassen.

Bei geschlossenem Topf ca. 5 Minuten garen.

In der Zwischenzeit 1/4 der Gurke in feine Scheiben schneiden und den Rest der Gurke schälen, entkernen und pürieren. Beides zur Suppe geben, kurz erwärmen lassen und abschmecken.

Das Zitronengras entfernen.

Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und mit den Minzeblättern auf die Suppe geben. Fertig!

 

Guten Appetit :-)





Nährwerte zu diesem Rezept (pro Portion/Person)
Kalorien (kcal): 90

 










0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: sechs + zwei = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.






© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]