Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Bunter Salatteller mit Fitdressing

» Rezepte » Salate


Zubereitung Bunter Salatteller mit Fitdressing

Zutaten für das Fitdressing
(für 4 Personen)
4 EL Olivenöl
2 TL Speise-Leinöl
3 EL Balsamicoesssig (rot oder weiß)
1/2 TL scharfer Senf
1/2 TL Meerrettich aus der Tube
2 EL Hefeflocken
1 Zwiebel in Würfeln
1 Knoblauchzehe, gepresst
  frisches Schnittlauch, gehackt
  frische Petersilie, gehackt
je 1 Blatt frischer Liebstöckel und Salbei, gehackt
50 g Keimlinge
  Kräutersalz
  Pfeffer aus der Mühle
Zutaten für den Salat
(für 1 Personen)
50 g TK-Mais
100 g TK-Erbsen
30 g  Schafskäse
1 Ei, hartgekocht
5 große Salatblätter
1 Karotte in Scheiben
1 kleine Tomate in Scheiben
50 g Rucula
10 g Walnüsse, gehackt
4 EL Fitdressing
2 Vollkornbrötchen
Zutaten für das Dessert
(für 1 Personen)
50 g rote Grütze
1/2 TL Zimt
1 MSP Kurkuma
1 MSP Chilipulver
150 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
3 Blätter Zitronenmelisse
   
Bunter Salatteller

Alle Zutaten für das Dressing gut miteinander vermengen.

Für den Salat Mais und Erbsen zum Auftauen mit heißem Wasser überbrühen. Den Schafskäse grob würfeln, das Ei pellen.

Die Salatblätter auf einem großen Teller anrichten, restliches Gemüse und Walnüsse in einer Schüssel sorgfältig miteinander vermengen und auf das Salatbett geben. Das Fitdressing darüber geben und die Vollkornbrötchen mit dem Ei zum Salat essen.

 

Info
Vom aktivierenden Fitdressing bereiten Sie gleich etwas mehr zu, damit Sie auch für Reissalat am Samstag genug übrig haben.

 

Tipp 1
Vor dem Essen sollten Sie 2 Gläser Wasser oder stilles Mineralwasser trinken.

Tipp 2
Zur Erfrischung von Atem und Geist sowie für eine gute Verdauung kauen Sie einige Fenchel- oder Kümmelsamen nach dem Essen.

 

Dessert
Rot-Weiß-Energie
Die Rote Grütze mit den Gewürzen mischen.

Das Joghurt auf einen Suppenteller stürzen, mit der gewürzten roten Grütze und der Zitronenmelisse garnieren.

 

Zur Mahlzeit 3 Gläser Wasser oder aktiviertes, stilles Mineralwasser (mit 1 Scheibe Zitrone oder Orange und 5 Ingwerscheiben)

 

Guten Appetit :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Südwest Verlag / Maja Smend

Rezept entnommen aus dem Buch:
"Die Lauf-Diät" (Südwest Verlag), Autor: Herbert Steffny | Dr. Wolfgang Feil,
ISBN: 978-3-517-08438-1











Quellen und Weiterführende Literatur
» Die Lauf-Diät



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: neun + fünf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







Die Lauf-Diät


© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]