Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

South-Beach-Salat mit Chili

» Rezepte » Fisch


Zubereitung South-Beach-Salat mit Chili

Zutaten (für 2 Personen)
2-3 Frühlingszwiebeln
300 g Pangasiusfilet
  Scharfmachergewürz
  Chiliflocken
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
10 g Bio-Kokosöl
30 g Rucola
1 große rote Paprikaschote
250 g Ananas
Für die Salatsauce
2 EL Olivenöl
3 EL Orangensaft
1 TL Senf
1 EL Kokosraspel
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
  Chiliflocken
South-Beach-Salat mit Chili

Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und für mindestens 5 Minuten ruhen lassen.

Fisch mit Scharfmachergewürz, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Bio-Kokosöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin für gute 5 Minuten anbraten, anschließend wenden.

Rucola klein schneiden, Paprika in dünne Ringe, Ananas in kleine Stücke schneiden.

Alle Zutaten für die Salatsauce miteinander verrühren, Gemüse und Ananas damit anmachen.

Salat auf 2 große Teller verteilen und den gebratenen Fisch darauf legen.

 

Tipp
Leben Sie die South-Beach-Stimmung: Kleiden Sie sich zum Abendessen leger und salopp und spüren Sie, wie leicht das Leben sein kann.

 

Guten Appetit :-)

 

 

 

 

 

 

 

© Südwest Verlag / Anke Politt

Rezept entnommen aus dem Buch:
"Die Lauf-Diät - Das Kochbuch" (Südwest Verlag), Autor: Dr. Wolfgang Feil | Herbert Steffny,
ISBN: 978-3-517-09279-9





Nährwerte zu diesem Rezept (pro Portion/Person)
Kalorien (kcal): 348
Fett 37 %
Eiweiß 32 %
Kohlenhydrate 31 %

 









Quellen und Weiterführende Literatur
» Die Lauf-Diät - Das Kochbuch



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: neun + vier = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







Die Lauf-Diät - Das Kochbuch


© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]