Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Spaghetti mit Gemüsebolognese

» Rezepte » Fleisch + Geflügel


Zubereitung Spaghetti mit Gemüsebogognese

Zutaten (für 1 Personen)
60 g Faschiertes Hackfleisch vom Rind
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
je 1 Prise Majoran und Oregano
1 Möhre
1/2 Zucchino
120 g Paradeiser (Tomaten)
1 1/2 TL Olivenöl
200 ml Gemüsesuppe oder Wasser
70 g Vollkornspaghetti
  Emmentaler oder Parmesan (gerieben)

Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano würzen. Möhre waschen, schälen und klein würfeln. Zucchino waschen, putzen und klein würfeln. Paradeiser waschen, von Stielansätzen befreien und grob schneiden.

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Faschierte mit Möhren- und Zucchinowürfeln anrösten. Paradeiserstücke zugeben, mit Gemüsesuppe bedecken und 10 Min. abgedeckt bei mittlerer Hitze köcheln. Deckel abnehmen und bei schwacher Hitze dicklich einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser erhitzen. 1/2 TL Olivenöl zugeben und die Spaghetti darin bissfest garen. Heiß auf einem Sieb abspülen, um die Stärke abzulösen, und mit der Sauce anrichten. Käse nach Geschmack darüberstreuen.

 

 

Guten Appetit :-)

 

 

Rezept entnommen aus dem Buch:
"Die Morgen darf ich essen was ich will Diät" (Gräfe und Unzer Verlag), Autor: Bernhard Ludwig,
ISBN: 978-3-8338-2736-5











Quellen und Weiterführende Literatur
» Die Morgen darf ich essen, was ich will Diät



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: sechs + neun = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







Die Morgen darf ich essen, was ich will Diät


© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]