Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Laufschuhe im Winter

» Laufbekleidung + Laufschuhe » Laufschuhe

Laufschuhe für den WinterLaufschuhe müssen im Winter speziellen Anforderungen gerecht werden
Laufen in der kalten Jahreszeit erfordert andere Ansprüche an die Ausrüstung, allen voran an die Schuhe. Es ist ratsam, im Winter auf Laufschuhe zu setzen, die andere Eigenschaften aufweisen, als solche für den Sommer. Aufgrund wechselnder und nass-kalter Wetter-
bedingungen sind andere Maßstäbe hinsichtlich der Funktionalität gefragt.

 

Gründe für spezielle Laufschuhe im Winter
Bei niedrigen Außentemperaturen, wie sie im Herbst und Winter hierzulande üblich sind, können sich bei Laufschuhen die Eigenschaften des Materials erheblich ändern. Das kann vor allem die Außensohle sowie die Zwischensohle, aber auch das Dämpfungssystem betreffen. Neben der Verhärtung steigt natürlich die Aufprallbelastung durch die harten gefrorenen Böden. Deshalb muss die Dämpfung eines Winter-Laufschuhs, gerade im Vorfußbereich bei Mittelfuß-Läufern und im Fersenbereich für Fersenfuß-Läufern deutlich stärker ausfallen als bei Modellen, die im Sommer getragen werden. Während der warmen Temperaturen ist dafür eine höhere Belüftung im Schuh wichtig, während für die kalte Jahreszeit der Schutz vor eindringender Feuchtigkeit optimal gegeben sein muss. Daher gehen viele Läufer davon aus, dass Modelle mit einem Obermaterial, das Nässe abweist, ideal sind.

Dies gilt nur bedingt, vor allem ist dabei auf die Qualität der Membrane zu achten. Denn manche schützen zwar vor Feuchtigkeit von außen, lassen aber nur wenig Schwitzfeuchtigkeit nach draußen gelangen. Läufer, die mit stark schwitzenden Füßen im Winter zu kämpfen haben, sollten hier ganz genau hinsehen. Denn feuchte Schuhe sind ein idealer Nährboden für Bakterien und Pilze.

Zudem weisen sie ein stark verzögertes Wärmeverhalten in beheizten Räumen aus, womit sie lange benötigen um wieder zu trocknen. Es macht Sinn, dass Läufer im Winter mindestens zwei Paar Laufschuhe, die entweder über eine Gore-Tex-Membran oder ein atmungsaktives Obermaterial aufweisen, besitzen und diese nur verwenden, wenn sie komplett trocken sind.





Auf die Sohle kommt es an
Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des richtigen Winter-Laufschuhs ist die Sohle. Meist ist der Untergrund nicht richtig gefroren, sondern einfach nur glatt und nass. Deshalb muss die Außensohle robust und mit einem griffigen Profil ausgestattet sein. Egal welchen Stil der Läufer anwendet, ausreichend Grip muss immer gegeben sein. Viele Hersteller von Laufschuhen verwenden für die Laufsohle eine spezielle Gummimischung oder lassen diese von Herstellern explizit herstellen. Hier ist zum Beispiel die Firma Vibram zu erwähnen, die langjährige Erfahrung in der Produktion spezieller Sohlen, hat.

 

Diese Eigenschaften sollte ein Winter-Laufschuh haben
Personen, die sich Joggingschuhe für Herbst und Winter kaufen möchten, sollten in erster Linie auf besondere Materialien und die Verarbeitung der Nähte achten. Vor allem muss die Verbindung zwischen Schaft und Zwischensohle hervorragend gearbeitet sein. Idealerweise besteht hier sogar zwischen Zunge und Schaft eine durchgehende Verbindung. Entscheidend ist natürlich auch die Frage des Obermaterials. Denn während für Sommer-Laufschuhe gerne atmungsaktives Material wie Mesh mit einer netzartigen Struktur verwendet wird, muss das Material für den Winter dick und dichter gearbeitet sein. Immerhin muss es vor Feuchtigkeit von außen perfekt schützen. Das ist gerade bei Laufstrecken, die mit Schnee bedeckt sind oder während Joggingtouren bei Regen sehr sinnvoll. Mesh als Material für Laufschuhe hat den gravierenden Nachteil, dass es Feuchtigkeit und Nässe eindringen lässt.

 

Das Innenmaterial muss ausgewogen sein
Es liegt auf der Hand, dass Feuchtigkeit von außen vermieden werden muss. Doch es gibt ein weiteres wichtiges Kriterium, das beim Kauf von Laufschuhen für die kalte Jahreszeit berücksichtigt werden muss. Klar ist zwar, dass kalte Füße beim Joggen aufgrund der deutlich geförderten Durchblutung eher kaum vorkommen. Damit sind gefütterte Schuhe, die es von einigen Herstellern durchaus am Markt gibt, nicht notwendig. Klar ist allerdings, dass das Obermaterial dennoch nicht zu dünn sein sollte. Bewährt haben sich für Herbst und Winter die sogenannten Trailschuhe, die mit einem dichteren Obermaterial ausgestattet sind und zudem über ein geeignetes Sohlenprofil verfügen. Die meisten Modelle dieser Kategorie weisen eine mittlere bis hohe Dämpfung auf, womit es ratsam ist, sich beim Kauf der Schuhe über die individuelle Eignung des Dämpfungsgrades zu informieren.

 

Beliebte Marken für Winter-Laufschuhe
Beliebte Modelle und Marken für Laufschuhe, die sich dank ihrer Dämpfung, dem Nässeschutz und der hohen Atmungsaktivität sehr gut für die kalte Jahreszeit eignen, sind zum Beispiel der Adidas Kanadia 5 Trail oder Schuhe der Asics Gel-Fuji Reihe. Auch der Brooks Adrenaline GTX sowie der Mizuno Wave Cabrakan 4 oder der Saucony Xodus 3.0 GTX sind zu empfehlen.










0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: sieben + neun = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.






© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]