Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften
fitbit Surge
DER Tracker:
fitbit Surge
... der Allrounder unter den Trackern

 

0

Walking für die Fitness

» Walkingtraining

Wenn du deine körperliche Leistungfähigkeit durch Walking steigern möchtest, benötigst du schon einiges an Zeitaufwand und Organisation. Für trainierte Menschen ist es schwierig ihre Leistungsfähigkeit zu steigern, manche sind auch mit weniger Leistungssteigerung zufrieden.

Für einen Walking-Einsteiger ist es da etwas anders, denn je niedriger dein Fitnesslevel ist, desto größer sind deine Leistungssprünge. Wenn du dich für das Training Fitnesswalking entschieden hast, wirst du merken, wie es von mal zu mal besser wird.

Und das mit dem Zeitaufwand und der Organisation ist nicht ohne, wie du auf der unten angegebenen Tabelle sehen kannst. Bedenke dabei immer, dass es nicht für immer ist und es ein tolles Gefühl ist, wenn du merkst, dass du dich dabei immer fitter fühlst.

Ein sehr schönes Werkzeug, um dich und deine tägliche Bewegung besser zu beobachten ist der abgebildete Schrittzähler von der Firma fitbit. Er zählt jeden deiner Schritte und die Stockwerke die du hoch läufst. Er ist einfach ein guter Begleiter bei deiner täglichen Bewegung und beim Fitnesswalking. Täglich solltest du 10.000 Schritte gehen, aber wer schafft das schon. Eine Bürokraft schafft täglich mal gerade 1.200 Schritt, eine Manager ca. 3.000 Schritte, Verkäufer(innen) schaffen vielleicht 5.000 Schritte. Ein Postbote und ähnliche Berufsgebiete schaffen vielleicht 15.000 Schritte. Auf jeden Fall ist ein Schrittzähler eine gute Hilfe und treibt einen voran.





Fitnesswalking
  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Dauer 30 Min.   60 Min. 30 Min. 45 Min.   60 Min.
% der HFmax 50-60   60-70 70-80 60-70   75-80

 

Auf unserer Seite "Maximale Herzfrequenz" (HFmax) findest du eine Tabelle um die % der HFmax zu ermitteln.

Nehmen wir die oben angegebenen Daten für den Montag. Hier solltest du 30 Minuten mit 50 bis 60 % deiner maximalen Herzfrequenz walken. Laut unserer Tabelle bedeutet das für eine 40 jährige Frau, dass sie mit einem Pulsschlag von 93 bis 112 walken sollte. Deinen Pulsschlag zu überwachen ist sicherlich ohne eine Pulsuhr recht schwierig. Daher empfehlen wir dir für ein effektives Training auf jeden Fall mit der Pulsuhr zu trainieren. Hier gibt es bereits günstige Modell, die dich gut unterstützen können.

 









Quellen und Weiterführende Literatur
» Richtig Walken



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: acht + neun = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







Richtig Walken


© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]