Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Nordic-Walking-Stocklänge

» Nordic-Walking » Nordic-Walking-Stöcke

Leki Nordic-Walkingstock
Leki Nordic-Walkingstock

Die passende Länge der Nordic-Walking-Stöcke hängt von deiner Körpergröße ab. Gehst du in ein Fachgeschäft gibt es fast immer die die Aussage der Verkäufer, dass man die optimale Stocklänge mit 0,7 multipliziert. Hierbei handelt es sich um eine Formel, die die Hersteller von Nordic-Walking-Stöcken empfehlen. Erfahrungen habe jedoch gezeigt, dass viele Nordic-Walker diese vom Hersteller herausgegebenen Maße, als zu lang für ihren Nordic-Stock empfinden. Bei Anwendung dieser Formel empfehlen wir euch von dem Ergebnis nochmal 5 cm abzuziehen, dann sollte es passen.


Studien habe ergeben, dass es besser ist mit kürzeren Walking-Stöcken zu trainieren. Die Formel hierfür lautet:

Körpergröße x 0,66

Beispiel:
Körpergröße 1,70 m x 0,66 = 1,12 m Stocklänge

Hinweis:
Wenn du beim Kauf keinen Taschenrechner benutzen möchtest, dann gibt es noch die folgende Möglichkeit: Stell dich aufrecht hin und nehme den Nordic-Walking-Stock in eine Hand, so dass der Stock gerade auf dem Boden steht. Wenn du die Hand am Griff des Stockes hast sollte der Ellenbogen einen 90° Winkel bilden.






Da es die Nordic-Walking-Stöcke nur in Abstufungen von jeweils 5 cm zu kaufen gibt musst du meistens auf- oder abrunden. Tja, aber wann sollte man auf- und wann abrunden!?! Hier können wir auch folgenden Hinweise geben: Sportliche Nordic-Walker greifen eher zu dem längeren Stock, wenn du gerade anfängst, oder ein gemütlicheres Tempo bevorzugst, kannst du einen kürzen Stock nehmen. Mit einem längeren Stock kann man größere Schritte machen und somit auch schneller walken.

Aus der oberen Beispielrechnung würden wir euch dann einen 1,15 m langen Stock für den gemütlichen Walker empfehlen und 1,20 m für die sportlichere Variante.

Unser Tipp:
Je sportlicher und athletischer du walkst, desto länger darf auch der Stock sein.


Wissenswertes:
Mittlerweile gibt es ein riesiges Sortiment an Teleskop-Stöcken. Da spielt die Überlegung keine Rolle mehr, ob ab- oder aufrunden. Die Telekop-Stöcke gibt es ebenfalls in verschiedenen Längen, z. B. von 145 bis 165 cm, oder 155 bis 175 cm. Da ist für jeden etwas dabei.



 

 





Quellen und Weiterführende Literatur
» Nordic Walking
» Nordic Walking - Aber richtig!
» Das große Nordic Fitness Buch



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: zwei + zwölf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







Nordic Walking


Nordic Walking - Aber richtig!


Das große Nordic Fitness Buch


© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]