Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Joggen bei Sonne und Hitze

» Laufen und Joggen

Laufen bei Sonne und Hitze... diese Tipps solltest du beachten

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut steigt die Motivation zum Joggen. Du freust dich auf leichte Laufbekleidung, die das Laufen einfach bequemer macht und dir hilft, deinen Trainingsplänen nachzukommen.

Für Sportler birgt die pralle Sonne birgt jedoch Gefahren: Zu hoher Flüssigkeitsverlust und Hitzschlag können schnell die Folge nachlässiger Vorbereitungen sein. Das muss nicht sein. Mit den folgenden Tipps gelingt dir das Joggen unter der Sonne.

 

Die richtige Laufbekleidung
Wenn du im Sommer joggen möchte, benötigt du atmungsaktive, leichte Funktionsbekleidung.
Die Sportoutfits müssen das Körperklima optimal regeln, das bedeutet der Körper darf nicht auskühlen, aber auch nicht überhitzen. Somit müssen Sport-Outfits mit der DryActive Plus Technologie ausgestattet sein. Die atmungsaktiven Stoffe sorgen für Luftzirkulation, wodurch der Körper auch bei Anstrengung trocken bleibt. Kunstfasern sind der Baumwollstoff in jedem Fall vorzuziehen, da im Sommer mehr Schweiß beim Laufen produziert wird. Kunstfasern, die mit einer Membrane ausgestattet sind, gehören zu den atmungsaktiven Stoffen. Während Baumwollfasern sich zwar angenehm weich auf der Haut anfühlen, haben sie den Nachteil, dass sie gegenüber der Kunstfaser große Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen. Dabei hat die Baumwolle während des Laufens einen kühlenden Effekt, sobald aber deine Temperatur sinkt, wird dir sehr schnell kalt.

 

Das darf nicht fehlen
Im Sommer sollte für weitere Laufstrecken ein Trinkrucksack gepackt sein. Zu keiner Jahreszeit ist das Trinken von Wasser so wichtig, wie im Sommer. Um nicht während des Trainings zu dehydrieren, muss jede ausgeschwitzte Flüssigkeit schnell dem Körper zurückgeführt werden. Eine Flasche Wasser sollte mitgeführt werden.

Vorbereitend zum Lauf gilt es auch die Haut zu schützen: Pralle Sonne führt leicht zu gefährlichen Sonnenbränden und im schlimmsten Fall auch zu Hitzschlägen. Vor dem Training sollte also mittels Sonnenschutz (am besten Sonnenschutzfaktor 50) die Haut vor Verbrennungen behandelt werden. Um einen Hitzschlag zu vermeiden, empfiehlt es sich, eine leichte Kopfbedeckung während des Sports zu tragen. Außerdem sollte vor und nach dem Sport ein gesunder Snack, wie Obst zu sich genommen werden. Unser Körper verliert beim Sport wertvolle Elektrolyte und das Obst füllt diese Energiereserven wieder auf. Zusätzlich enthält Obst viel Wasser. Ein Apfel oder andere Früchte sind somit eine Win-win-Situation.
 





Organisiertes Trainieren
Im Sommer ist es aufgrund der Hitze gefährlicher als zu anderen Jahreszeiten, sich beim Training zu verausgaben und zu übernehmen. Deshalb sollte das Training langsam wieder aufgenommen werden und nur eine milde Steigerung erfolgen.

Um Gefahrensituationen zu verringern, bieten sich im Sommer die Morgen- und Abendstunden zum Lauftraining an, da zu diesen Zeiten die Sonne nicht im Zenit steht, wodurch es kühler ist. Unterschätzt werden sollten leichte Winde auch im Sommer nicht, denn wer viel geschwitzt hat, kann auch durch den Wind schnell Auskühlen.

Wen du zu den Sommerläufern zählst, wirst du mit den meisten Tipps bereits aus Erfahrung vertraut sein. Als Laufanfänger helfen dir diese, um optimal ins Training einzusteigen. Wenn du alle Tipps beachtest, steht dem erfolgreichen Laufen diesen Sommer nichts im Weg.






0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: drei + zwölf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)






 

© 2003-2018 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.