Laufen und Nordic-Walking - vom Lauftraining bis zu den Laufschuhen
Kommentare
Home » Laufen und Joggen

Sportverletzungen beim Laufen: die häufigsten Laufbeschwerden

Sportverletzungen beim Laufen und wie du schnell wieder auf die Beine kommst

Laufen zählt zu den beliebtesten Ausdauersportarten - insbesondere um vom Alltagsstress herunterzukommen und den Körper mal wieder richtig auf Hochleistung spüren zu können. Manch einer übertreibt es allerdings und mutet sich besonders anfangs zu viel zu. Ob durch eine zu weite Strecken, zu lange Laufzeiten, zu kurze Regenerationsphasen, keine geeigneten Laufschuhe oder einfach nur Pech hast - eine Sportverletzung bekommt wohl jeder Läufer mindestens einmal in seinem Leben.

 

Die häufigsten Laufbeschwerden

Von den aktiven Läufern sind 30 bis 50 % mindestens 1x im Jahr verletzt. Hier die häufigsten Laufbeschwerden und Verletzungen:

  • Knieschmerzen, das sogenannte Läuferknie
  • Schienbeinmerzen, unangenehmes Ziehen an der Innenseite oder der Vorderseite des Schienbeins
  • Rückenschmerzen durch zu schwache Haltemuskulatur
  • Hüftgelenkschmerzen, evtl. Hüftgelenksarthrose
  • Achillessehneentzündung, druckempfindliche und verdickte Sehne
  • Schmerzen in den Füßen und dem Großzeh
  • Fersensporn, stechende Schmerzen an der Fußsohle

 

Wenn ein Läufer eine Zwangspause einlegen muss

Die Ursache von Sportverletzungen ist meist ein ungleiches Verhältnis zwischen der Belastung und der eigentlichen Belastbarkeit der Beine und Füße. Am häufigsten treten demzufolge Schmerzen im Kniebereich und der Achillessehne auf. Doch auch von anderen Sportverletzungen, wie beispielsweise Krämpfen, Prellungen, Zerrungen, Bänderrissen und Bänderdehnungen, Ermüdungsbrüchen, Verrenkungen und Verstauchungen werden die Jogger heimgesucht. Vielleicht hast auch du schon einmal eine dieser Sportverletzungen gehabt und musstest daraufhin dein Training unterbrechen, damit sich dein Körper wieder erholen konnte. Oft wird den Läufern erst in solchen Zwangspausen bewusst, dass sie ihren Körper überlastet haben und ihn vielleicht auch zu wenig Zeit zur Regeneration gegönnt haben. Das positive ist, dass sich solche Verletzungen meist schnell wieder legen, jedoch nur, wenn du richtig vorgehst.

WERBUNG

Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Erstens: komm zur Ruhe. Es ist jetzt wichtig, zu handeln. Bevor du dies jedoch tust, sollte dir die Ursache der Schmerzen bekannt sein. Meist hilft es bereits, wenn du deine Beine schonst, sie hochlagerst und die entsprechende Stelle mit Eis oder einem Gel kühlst - auch Aloe Vera eignet sich gut. Später kannst du den Bereich zum Beispiel mit einer Arnika-, Ringelblumen- oder einer speziellen Sportsalbe pflegen. Bei einer Entzündung, kannst du auch auf entzündungshemmende Medikamente zurückgreifen. Zusätzlich eignen sich auch Bandagen gut, um das Gelenk zu stützen.

 

Sportverletzungen vorbeugen

Um Sportverletzungen erst gar nicht entstehen zu lassen, solltest du dir die folgenden Punkte zu Herzen nehmen:

  • meide Übergewicht
  • achte auf deine Lauftechnik
  • wärme dich vor dem Laufen auf und dehne dich am Ende
  • stärke deine Muskulatur durch zusätzliches Krafttraining
  • wähle Laufschuhe mit Dämpfung
  • steigere die Trainingseinheiten bzw. Laufzeiten allmählich
  • beachte Körpersignale wie Ermüdung, Muskelkater und Schmerzen
  • schütze deine Gelenke durch Bandagen
  • baue regelmäßige Regenerationsphasen ein

Sportverletzungen müssen nicht sein, hier kannst du auf unterschiedliche Art und Weise vorbeugen. Solltest du dich doch einmal verletzen so sind meist Kühlung und Ruhigstellung des entsprechenden Bereiches die besten und einfachsten Maßnahmen, die du ergreifen kannst.



WERBUNG

Bücher-Quellen und Weiterführende Literatur

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: sechs + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.


zum Seitenanfang
lauftechnik.de
© 2003-2019 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum