Quelle: lauftechnik.de

Schwarzer Linsensalat mit Mango


Zubereitung Schwarzer Linsensalat mit Mango

Zutaten (für 1 Personen)
80 g schwarze Belugalinsen
2 Stängel Minze
  Saft von 1/2 Bio-Zitrone
1 EL Olivenöl*
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
1 reife Mango
1/2 rote Zwiebel

Belugalinsen in einem Topf mit Salzwasser in ca. 20 Min. bissfest garen. Auf einem Sieb abtropfen und kalt abspülen.

Minze waschen, trocken tupfen, abzupfen, Blätter in feine Streifen schneiden und unter die Linsen mischen.

In einer kleinen Schüssel Zitronensaft und Olivenöl* verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Linsen mit der Marinade mischen und 10 Min. durchziehen lassen.

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern abschneiden, würfeln  und unter die Linsen geben. Zwiebel abziehen, fein würfeln und den Salat damit garnieren .

 

Tipp
Zwiebel sind gesund und rote ganz besonders. In ihnen stecken Sulfide, die entzündungs- und schmerzstillend wirken. Mindestens genauso wichtig ist ihr Gehalt an Flavonoide, denen einen krebshemmende Wirkung nachgesagt wird. Diese Pflanzenstoffe sind, wie in roten Zwiebeln, oft farbig.

 

 

Guten Appetit :-)

 

 

Rezept entnommen aus dem Buch:
"Die Morgen darf ich essen was ich will Diät" (Gräfe und Unzer Verlag), Autor: Bernhard Ludwig,
ISBN: 978-3-8338-2736-5


» zur normalen Ansicht