Messen + Zeitschriften
Sportler-Messen
Sportler-Zeitschriften

Trinkrucksack Salomon

Trink- bzw. Laufrucksack

... fürs Trailrunning und lange Läufe

entdeckt bei
amazon

 

0

Am 7. September macht der Deutsche Post Ladies Run erstmalig Halt mitten in der Essener City!

» Pressemitteilung vom 28.08.2014

Großes Finale der neuen Laufserie:
Jetzt noch schnell zum Deutsche Post Ladies Run über 5 oder 10 Kilometer anmelden und durch die Essener Innenstadt starten - Lucy Diakovska und Topmodel Barbara Meier laufen mit und motivieren Läuferinnen - Schon am Samstag, 6. September, lädt die Ladies Town zum Shoppen und Verweilen ein

Für Ladies, die beim letzten diesjährigen Deutsche Post Ladies Run in Essen dabei sein wollen, gibt es keinen Grund mehr, zu zögern. Anmeldungen auf der offiziellen Homepage des Deutsche Post Ladies Run (www.deutschepost-ladiesrun.de) sind bis Mittwoch, 3. September, möglich. Nur noch bis Sonntag, 31. August, können sich interessierte Frauen zum rabattierten Startpreis von 22,90 Euro anmelden. Danach beträgt die Anmeldegebühr 25,90 Euro. Am Sonntag, 7. September, werden die Ladies dann in ihren gelben Veranstaltungsshirts, welche bereits im Startgeld inbegriffen sind, die Essener Innenstadt erlaufen. Die Teilnehmerinnen können sich auf eine tolle Strecke freuen. Start und Ziel befinden sich mitten in der Innenstadt am Kennedyplatz. Von dort aus geht es schnurstracks durch das belebte Zentrum der Einkaufsstadt Essen, über die Rathenaustraße, die Kettwiger Straße und die Viehofer Straße. Nachdem die St. Gertrud-Kirche und der Pferdemarkt passiert werden, führt die Strecke mit kurzem Seitenblick zum Limbecker Platz über die Kastanienallee zurück zum Kennedyplatz. Da nach dem Pfingst-Unwetter in Essen sehr viele Straßen und Wege noch nicht für Veranstaltungen freigegeben sind, wird ein 2,5 Kilometer-Rundkurs angeboten. Die 5-Kilometer-Läuferinnen laufen den 2,5 Kilometer langen Rundkurs zwei Mal, die 10-Kilometer-Läuferinnen vier Mal. Die Zuschauer wird es freuen, sie können die Teilnehmerinnen mehrfach auf der Strecke sehen und anfeuern.

Ladies Town am Kennedyplatz
Ganz spontane Ladies können sich auch noch am Veranstaltungswochenende zu einer Teilnahme entschließen. Nachmeldungen sind am Samstag, 6. September, von 12 Uhr bis 18 Uhr und am Veranstaltungstag, 7. September, von 12 Uhr bis 14 Uhr möglich. In der Ladies Town im unmittelbaren Start-Zielbereich können sich die kurzentschlossenen Läuferinnen nachmelden und ihre Startnummern anschließend sofort mitnehmen. Die Anmeldegebühr beträgt 25,90 Euro.

Abgerundet wird das Frauenlauf-Wochenende mit einer zweitägigen Aussteller-Messe, der „Ladies Town“. Diese wird schon ab Samstag, 23. August, im Start-/Zielbereich am Kennedyplatz bei freiem Eintritt zum Shoppen und Verweilen einladen. Am Samstag bietet Fitness First, ein Partner der Laufserie, zudem um 14 Uhr auf dem Kennedyplatz eine kostenlose Schnupperstunde Zumba an, bei der jeder teilnehmen kann.

Lucy startet in Essen
Die Botschafterin des Laufes, Lucy Diakovska (No Angels), wird auch beim DPLR in Essen selbstverständlich auf der Strecke sein und zusammen mit den Ladies an den Start gehen. Der Powerfrau mit den roten Locken ist es besonders wichtig, dass sie viele Frauen aus Essen und Umgebung animieren kann, sportlich aktiv zu sein. „Ich laufe nahezu jeden Tag, die Laufschuhe habe ich immer im Gepäck. Laufen ist einfach ein toller Sport, den man überall ausüben kann“, erklärt die quirlige Künstlerin.





Deutsche Post Ladies Run mit No Angles-Star LucyLucy startet in Essen
Die Botschafterin des Laufes, Lucy Diakovska (No Angels), wird auch beim DPLR in Essen selbstverständlich auf der Strecke sein und zusammen mit den Ladies an den Start gehen. Der Powerfrau mit den roten Locken ist es besonders wichtig, dass sie viele Frauen aus Essen und Umgebung animieren kann, sportlich aktiv zu sein. „Ich laufe nahezu jeden Tag, die Laufschuhe habe ich immer im Gepäck. Laufen ist einfach ein toller Sport, den man überall ausüben kann“, erklärt die quirlige Künstlerin.

BUNTE geht mit eigener Laufmannschaft auf die Strecke
Zum zweiten Mal wird beim Deutsche Post Ladies Run BUNTE  mit einem eigenen Team, bestehend aus BUNTE Redakteuren, Lesern und einem Prominenten, an den Start gehen.  Angeführt wird die Laufmannschaft von Topmodel Barbara Meier.

BUNTE macht damit auch auf die Charity Aktion der Deutschen Post aufmerksam. Denn laufbegeisterte Frauen haben beim Ladies Run die Möglichkeit, nicht nur ihre Kondition unter Beweis zu stellen, sondern damit auch soziales Engagement zu zeigen. Für jede Läuferin, die das offizielle Teilnehmerinnen-Shirt auf der Strecke trägt, kommt 1 Euro vom Startgeld der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung (http://www.tributetobambi-stiftung.de) zugute, zur Förderung von Hilfsprojekten für Not leidende Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Der DPLR in Essen – Ein Rundum-Paket
Im Startgeld enthalten ist ein umfangreiches Leistungspaket. Alle Ladies erhalten  ein Teilnehmerinnen-Shirt, kostenlose Garderobe, Umkleiden und Duschen, eine 5 km und 10 km Strecke, Verpflegung auf der Strecke, reichhaltige Zielverpflegung im „Allyouneed Fühl-Dich-gut-Markt“, Massagedienst im Ziel, eine Online-Urkunde und ein buntes Rahmenprogramm. Außerdem bekommt jede Frau mit ihrem Starterbeutel einen 20 €-Gutschein von dem Online-Supermarkt “Allyouneed.com”, der ab einem Bestellwert von 40 € eingelöst werden kann. Und neben diesem Gutschein warten zusätzlich noch zahlreiche andere kleine Give-aways im Starterbeutel auf die Essener Ladies.

Der Deutsche Post Ladies Run  konnte bereits fünf erfolgreiche Läufe feiern
Der Deutsche Post Ladies Run ist eine neue Frauen-(Lauf-)Bewegung, die dieses Jahr zum ersten Mal in sieben deutschen Großstätten stattfindet. Die Frankenmetropole Nürnberg ist am 15. Juni als erstes erfolgreich von den Teilnehmerinnen des Deutsche Post Ladies Run erobert worden. Die Stimmung auf dem Jakobsplatz, von dem die Damen starteten und wo sie später auch die Ziellinie überquerten, war fantastisch und ausgelassen. Nur eine Woche später bot sich das gleiche Bild unter den wachsamen Augen des steinernen Roland in der Bremer Innenstadt. Am 27. Juli gingen die Damen in Dortmund an den Start, am 3. August machten sie die Düsseldorfer Rheinwerft unsicher. Der bisher letzte Lauf startete auf dem Leipziger Marktplatz am 24. August. Fast jede Dame zieht dabei stets das ganz in Gelb gehaltene, offizielle Teilnehmershirt an, um 1 Euro für bedürftige Kinder im Rahmen der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung zu spenden. Es ist immer wieder ein einmaliges Bild aus gelben Farben, das die fast 800 Ladies abgeben, wenn sie sich kurz vor dem Start, angeleitet von einem Trainer oder einer Trainerin, zum Takt der Musik bewegen.

Weitere Stationen:
Unter dem Motto „Das ist unser Tag“ werden die Ladies erst noch Wiesbaden (31. August) erobern, bevor es am 7. September zum großen Finale nach Essen geht.

Weitere Informationen unter: www.deutschepost-ladiesrun.de

Diese Pressemitteilung bezieht sich auf folgende Laufveranstaltung(en):




0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Berechne: neun + elf = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.








© 2003-2012 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ [ Laufen & Nordic-Walking ]