Laufen und Nordic-Walking - vom Lauftraining bis zu den Laufschuhen
Kommentare

Wings for Life World Run Botschafter suchen Teammitglieder

» Pressemitteilung vom 08.04.2015

München, 8. April 2015 – Sie erheben ihre Stimme für den guten Zweck: Die Botschafter des Wings for Life World Run trommeln derzeit Läufer zusammen, um am 3. Mai 2015 das beste Team an den Start zu bringen und gemeinsam für die gute Sache zu laufen. Matthias Schweighöfer, Samuel Koch, Stefan Bradl und Alex Hofmann, aber auch internationale Persönlichkeiten wie Daniel Ricciardo hoffen auf hohe Teilnehmerzahlen. So unterschiedlich sie auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie wollen die Wings for Life Stiftung unterstützen, um gemeinsam dem großen Ziel – Querschnittslähmung heilbar zu machen – einen Schritt näher zu kommen. Läuferinnen und Läufer können überall auf der Welt bei einem der 35 offiziellen Austragungsorte starten. Für diejenigen unter ihnen, die am weitesten kommen, haben sich die Botschafter besondere Überraschungen überlegt. Den Teams kann man unter www.wingsforlifeworldrun.com beitreten.

Matthias Schweighöfer - Der NannyDie Chance auf eine Gastrolle im neuen Matthias Schweighöfer Film
Auf die schnellste Läuferin und den schnellsten Läufer aus dem Team Schweighöfer wartet eine Gastrolle in dessen neuem Film. Der junge Schauspieler und Regisseur engagierte sich bereits letztes Jahr für die Stiftung – damals gewann Jan Ascher als schnellster Läufer des Teams eine Rolle im Film „Der Nanny“ und ist damit aktuell in den Kinos zu sehen. Da 100 Prozent der Anmeldegebühren in die Rückenmarksforschung fließen, „wünsche ich mir möglichst viele Läufer, noch mehr Teams und natürlich auch für mein Team den Sieg 2015“, so Schweighöfer.
Der Link zum Team: win.gs/19yKFzN

Botschafter Samuel KochKarten für die Konzertlesung mit Samuel Koch und ein Überraschungspreis
Auch er ist zum zweiten Mal dabei: Botschafter Samuel Koch lebt selbst mit den Folgen einer Querschnittslähmung und möchte „Menschen auf der ganzen Welt, unabhängig von Kultur, Religion und Ethnizität, zusammenzubringen. Spaß zu haben. Und das alles mit dem gemeinsamen Ziel, diesen geschädigten Millimeter Rückenmark überbrücken zu können.“ Unter allen, die sich seinem Team anschließen, verlost er fünf Mal zwei Karten für seine Konzertlesung mit Musiker Samuel Harfst und fünf Exemplare seines Buchs „Zwei Leben“. Für die Teamsiegerin oder den Teamsieger hält er einen Überraschungspreis bereit. Der Link zum Team: win.gs/1D656Ry

Stefan Bradl und Alex HofmannEin Wochenende bei der MotoGP am Sachsenring mit Stefan Bradl und Alex Hofmann
Auf der Rennstrecke sind sie sich nie begegnet; nun tragen sie ihr erstes Duell auf der Laufstrecke beim Wings for Life World Run 2015 aus. MotoGP-Ass Stefan Bradl und der ehemalige Motorradrennfahrer und Eurosport-Reporter Alex Hofmann lassen ihre Teams über den Sieg entscheiden. Da zählt jeder Kilometer: Die Kilometeranzahl des Siegerteams wird vom Paten des anderen Teams an die Wings for Life Stiftung gespendet. Zusätzlich gewinnt der oder die Schnellste der jeweiligen Mannschaft VIP-Tickets für das MotoGP-Rennwochenende am Sachsenring und trifft dort die beiden Teamchefs.
Der Link zum Team Stefan Bradl SB6: win.gs/1bnLjkn
Der Link zum Team MotoGP Alex 66: win.gs/1Hp1Oq7

Der Wings for Life World Run findet nicht nur in Deutschland in München und Darmstadt statt, sondern in 35 Städten weltweit. Deshalb engagieren sich auch internationale Botschafter wie Daniel Ricciardo mit einem Team für den guten Zweck:

Daniel RicciardoFormel-1-Fahrer Daniel Ricciardo läuft mit der Startnummer 1
Der Australier bereitet sich in Melbourne nicht nur für ein Formel-1-Rennen vor, sondern trainiert auch für den Wings for Life World Run, bei dem er selbst als Teamleader an den Start gehen wird. Dazu überreichte ihm Red Bull- und Wings for Life- Gründer Dietrich Mateschitz persönlich die Startnummer „1“. Er hofft auf möglichst viele Teilnehmer bei dem Charity Event, damit die Rückenmarksforschung ihrem Ziel – Querschnittslähmung heilbar zu machen – näher kommt. Wenn die Starter sich dabei noch für sein Team registrieren, freut ihn das umso mehr. Der Link zum Team: http://win.gs/1O7YR1m

Der Wings for Life World Run ist ein Charity Lauf, bei dem am 3. Mai zigtausende Menschen weltweit zur selben Uhrzeit für den guten Zweck starten. Zudem gibt es bei diesem Lauf keine Ziellinie. Ein Catcher Car rollt das Feld von hinten auf – wer überholt wird, ist automatisch Finisher. Wer am 3. Mai für die laufen möchte, die es nicht können, sollte sich noch schnell online unter www.wingsforlifeworldrun.com für einen der letzten Startplätze in München oder Darmstadt anmelden.

Außerdem gibt es die Möglichkeit sich als Volunteer zu registrieren. Die Helferinnen und Helfer erwartet eine spannende Veranstaltung, viele engagierte und motivierte Teilnehmer sowie ein kleines Dankeschön für den großartigen Einsatz.
Volunteers für München können sich hier anmelden: http://win.gs/1HPVY1o
Die Anmeldung als Volunteer für Darmstadt erfolgt hier: http://win.gs/1JnBQEZ

TV-HINWEIS
ServusTV widmet den 3. Mai ganz dem Wings for Life World Run und berichten vom Wettstreit rund um den Globus live – mit ständigen Live-Schalten an die Rennstrecken der 35 Läufe in 32 Ländern. n-tv ist ab 13:00 Uhr live beim Start in München und Darmstadt dabei und schaltet den ganzen Tag über immer wieder zu den Rennstrecken. Beim spannenden Endspurt, wenn nur noch wenige Läufer weltweit im Rennen sind, ist der Nachrichtensender live auf Sendung.

Bildnachweis:
© Markus Burkhardt und Marc Müller, Red Bull Content Pool

Diese Pressemitteilung bezieht sich auf folgende Laufveranstaltung(en):

0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: drei + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
lauftechnik.de
© 2003-2018 by lauftechnik.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum